Permalink

0

Einiges neu macht das iPad 2 – vieles neu macht i-app.de

Ahoi,

ganz schön ungewohnt hier, oder? Viele, viele neue Farben und alles sieht so rosarot verliebt aus. Verliebt, so hatte ich meinen Gefühlszustand auch erwartet für die Ankündigung des iPad 2. Und nun ist es soweit. Apple hat vor knapp 2 Stunden das iPad 2 vorgestellt. Von verliebt bleibt jedoch leider keine Spur. Ist es wohl eher ein kleines Upgrade, statt dem weiten Wurf. Trotzdem möchten wir euch unser neues Design pünktlich zum iPad 2-Release nicht vorenthalten und nun die wichtigsten Facts des iPad 2 spreaden.

 

  • A5 Prozessor (doppelt so schnell, wie der des iPad oder iPhone 4)
  • Front- (VGA) & Rück-Kamera (HD)
  • 10 Stunden Akkulaufzeit

 

Im Gegensatz zu den Erwartungen Vieler gibt es weder Retina Display, noch SD-Karten-Slot. Dafür spendiert uns Apple aber die vom Mac bekannten Programme iMovie und GarageBand. Beide wurden während der heutigen Keynote erfolgreich in Szene gesetzt und können ab 11. März im iTunes Store erworben werden. Das iPad 2 selbst kommt dann am 25. März in die deutschen Regale und wird denselben Preis haben, wie das bisherige iPad.