Permalink

0

Somersault bald fürs iPhone Verfügbar

Wir haben es endlich mal wieder geschafft Kontakt zu Entwicklern herzustellen und können euch nun ein paar Informationen zu dem kommenden Spiel Somersault geben.

Wer steckt hinter Somersault ?

Somersault wurde von dem Startup Unternehmen Enter-Brain-Ment aus Berlin entwickelt. Die Gründer Sascha Stammer und Katy Koziollek haben sich auf der Games Academy in Berlin kennen gelernt und zusammen mit 3 weiteren ehemaligen Kommilitonen Somersault für PC und Mac entwickelt.

Das Spiel hat 2008 den Gamesload Newcomer Award und European Innovative Games Award gewonnen (die Demoversion der PC/Mac Version ist zu finden unter: www.somersault-game.com). 2009 fiel die Entscheidung, das Spiel aufgrund seiner passenden Steuerung für das iPhone und den iPod touch zu portieren.

Derzeit befindet sich das Spiel noch in der Entwicklung und eine Veröffentlichung ist für Ende Dezember geplant. Das Team von Enter-Brain-Ment besteht aus 6 Leuten: 4 Grafiker, 1 Programmierer und 1 Marketing Manager.

Fakten zum Spiel:

Die Handlung des Spiels dreht sich um das Abenteuer von Flip Fullfeather. Flips Welt wurde von Maschinenwesen besetzt, die den Planeten rücksichtslos ausbeuten. Um seine Welt zu retten, muss Flip verschiedene Regionen bereisen und deren Bewohner befreien. Auf seiner Reise stößt er auf eine Vielzahl von Gegnern und Verbündeten…
Die Steuerung ist sehr intuitiv und einzigartig.

Der Spieler steuert den Hauptcharakter (Flip Fullfeather) über ein Brett, von dem er abprallt. Das Brett wird mit dem Finger auf den Bildschirm gemalt. Je länger man das Brett zieht, desto höher springt Flip. So handelt es sich eigentlich vom Spiel her um eine Mischung aus klassischem Jump and Run und Plattform-Spiel.
Durch Drehung des iPhones/iPods kann man die Ansicht wechseln und mit den Fingern kann man rein- und rauszoomen.

Die komplette Welt wurde in 3D gestaltet und mit dynamischen Schatten- und Lichteffekten versehen. Es gibt 6 unterschiedliche Welten mit insgesamt 20 Levels.
Die Spieler können ihre Highscore online über eine Homepage, Twitter oder facebook mit ihren Freunden teilen.

Anbei noch das aktuelle Video zu Somersault auf Youtube